Malerei

Mit der Rente wollte ich wieder anfangen zu malen. Der mit der Corona-Pandemie verbundene zwangsläufige Rückzug in die eigenen vier Wände hat es beschleunigt: Ich male wieder. Seit Mitte März 2020 sind weit über Hundert Bilder entstanden und es werden immer mehr.

Begonnen hatte ich mit kleinformatigen Aquarellen von Meereswellen, doch dann kam ich schnell zu den  Acrylfarben und zu größeren Formaten. Es entwickelten sich parallel Bilderserien zu unterschiedlichen Themen und Motiven, wie man hier sieht:

Im September 2021 nahm ich als Maler bei der “Kunstspur” teil und öffnete für kunstinteressierte Besucher mein Arbeitszimmer, um meine Bilder zu zeigen! 

Im November stellten meine Kunstfreundin Karla Fischer und ich eine Auswahl unserer Werke im Atelier Zwo7 in Mülheim aus, unter dem Titel: “Meere – Gassen – Menschen”. Ich freue mich, dass es wieder losgeht!!!

Es war eine schöne Vernissage mit interessierten Gästen und netten Freunden. Seit Dezember 2021 bin ich Mitbetreiber der kleinen Produzentengalerie “Zwo7″.

Zwei Themenschwerpunkte habe ich im ersten Jahr (Frühjahr 2020 bis Sommer 2021) in vielen Variationen bearbeitet: “Wasser-, Meeres- und Küstenlandschaften” und “Gassen und Häuserschlichten”:

 

 
Ab dem Sommer 2021 bis heute habe ich mir das Thema “Menschliches” vorgenommen. Bewusst habe ich mich zu einem immer gleichen Format entschieden, um sie bei einer Ausstellung sehr variabel hängen zu können: